Katharina Stein ist in einem Haushalt voller Bücher aufgewachsen und bis heute nicht vom geschriebenen Wort losgekommen. Aufgewachsen in Thüringen verschlug es sie nach dem Abitur an einer Sprachspezialschule 2013 nach Berlin, wo sie begann, Literaturwissenschaft zu studieren. Daraus entwickelte sich ihre heutige Tätigkeit als Lektorin, Korrektorin und Übersetzerin.

Über die Umwege, die das Leben manchmal nimmt, entdeckte sie außerdem ihre zweite Leidenschaft: Menschen zusammenzubringen und ihnen Plattformen für Austausch und Zusammenarbeit zu bieten. Daher absolvierte sie 2017 bis 2019 eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau.

Sie ist Mitgründerin des lokalen Autorennetzwerks #BerlinAuthors. Dort organisiert sie Veranstaltungen wie Lesungen, einen monatlichen Stammtisch oder Coworking-Tage für Autoren. Außerdem ist sie Mitherausgeberin der Anthologie Großstadtgefühle – Nächster Halt: Friedrichstraße ; weitere Projekte werden folgen.

Darüber hinaus verfolgt sie den Traum, Künstlern verschiedener Richtungen einen Raum zu bieten, in dem sie zusammenkommen und aus diesen Kollaborationen neuartige Kunstwerke entstehen lassen können.

Als Autorin, aber auch für andere Projekte, ist Katharina jederzeit offen für Anfragen zur Zusammenarbeit.